Unser Verein bietet

 

Das Erstgespräch

Bietet ein erstes Kennenlernen in einem für sie und ihren Liebling angenehmen Umfeld, bei ihnen zu Hause und dient dazu, Wünsche, Bedürfnisse und Erwartungen zu besprechen.

Bei diesem ersten Kontakt werden alle wichtigen Daten die für ein gelungenes Training relevant sind erhoben. Nach ein paar praktischen Übungen und Anleitungen wird der gemeinsame Trainingsweg erstellt und weitere Schritte geplant.

Wir legen großen Wert auf eine ganzheitliche Trainingsmethode und beschäftigen uns detailliert mit den Anliegen unserer Klienten und Mitgliedern dann legen wir gemeinsam im Einzeltraining, die ersten Schritte Ihres individuellen Trainingsweges fest.
Ein Erstgespräch ist Voraussetzung für jedes angebotene Training.

 

 

Einzeltraining für das MenscHund-Team

Neben der individuell für das jeweilige MenscHund-Team abgestimmten Ausbildungsmethode, wird auch auf Ihre persönliche Weiterentwicklung in Sachen Hundewissen und ihre Zufriedenheit  geachtet. Eine gute Mensch-Hund-Kommunikation ist die Basis für nachhaltiges tierschutzkonformes Training.


Vorteile des Einzeltrainings:

😊 Erstellung eines auf Ihren Liebling und Sie  angepassten Trainingsplan
😊 Sie genießen die ungeteilte Aufmerksamkeit der Trainerin
😊 Trainieren in ruhiger Atmosphäre
😊 auf (sogenannte) Problemhunde kann einzeln besser eingegangen werden

 

Gruppenkurse

😊 Luckywalk

     Training für Hunde, die bei Begegnungen mit Artgenossen, mit Menschen oder

     Anderen für sie angsteinflößenden Dingen nicht so gelassen reagieren wie Sie sich das

     Wünschen.

     Dieses Angebot können auch Menschen nutzen die ihre Hundeangst in den Griff

     bekommen möchten.

😊 Schatzsucher

     Nasenarbeit, als sinnvolle und artgerechte Beschäftigung von Familienhunden,

     macht nicht nur den Hunden Spass auch ihre Kinder können so mit ihrem

     4beinigen Freund sinnvoll spielen.

 

Sonstige Angebote

In Kooperation mit dem Verein Tiere Helfen Leben, bieten wir eine Therapiebegleithunde Ausbildung sowie die Ausbildung von Asisstenzhunden mit Ihren Besitzern an.

 

 

Voraussetzung:

Einhaltung des Ethischen Kodex und der AGB 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------