Beratung und Coaching für Mensch und Hund
Menü
30.03.2020 09:45

Teppich ausrollen

Bevor es los geht!

Für diesen Trick ist ein Teppichläufer hervorragend geeignet.

Eine Decke oder ein Handtuch sind jedoch auch nutzbar.

Damit dein Hund Freude am Erlernen von Tricks hat, ist es wichtig mit reichlich

Futterbelohnung zu arbeiten. Es wäre von Vorteil, wenn du herausfindest welche

Belohnung dein Hund am liebsten mag. Du kannst dir so eine Hitliste deines

Hundes erstellen. Ist die Aufgabe sehr schwierig dann belohnst du hochwertiger

auf in der Anfangsphase und bei ganz tollen Leistungen nehmen wir Platz Eins

zur Belohnung her.

Die besten Tipps zum Erlernen von Tricks und Verhalten im Alltag

·         Übungen kurzhalten

·         Nur gut gelaunt Üben (Stimmungsübertragung)

·         Nicht zu schnell zum nächsten Schritt weitergehe

·         Geize nicht mit Belohnung

·         Immer in einer Reizarmen Umgebung anfangen (ohne Fernseher und Radio)

·         Nicht enttäuscht sein, wenn der Hund nicht möchte (wann anders versuchen)

      auch Tiere haben manchmal schlechte Tage

·         Tricks sollen Hunden und Menschen Spaß machen und als gemeinsame

Beschäftigung dienen, so sollte ein „Nein“ nicht im Training verwendet werden.

Genauso wenig darf der Hund bestraft werden, wenn er einen Fehler macht. (meist

liegt es an uns das der Hund etwas nicht versteht und nicht am Hund)

Falls dein Hund keine Leckerlis mag, finde heraus was für deinen Hund eine

Belohnung sein könnte (ein kurzes Spiel, zerren oder den Ball werfen, oder eine

Kuscheleinheit)

So jetzt gehts los!

Schritt 1 wenn du einen Tischläufer oder ein Handtuch verwendest achte darauf dass dieses Utensil nicht zu weich ist. Das Handtuch kannst du in der Länge falten wie es mit dem Tischläufer aussieht musst du je nach Material entscheiden.

Legen nun auf die ganze Länge in geringem Abstand Leckerlis auf und rolle das Ganze zu einer Rolle ein. Dein Hund darf natürlich zusehen.

Schritt 2 Am Ende der Rolle also noch auf der Rolle sollte ein Leckerli so platziert werden das der Hund mit der Nasenspitze die Rolle Anstupsen muss. Wichtig ist beim Ersten Mal das die Leckerlis bei jedem Stups sichtbar werden so wird dein Hund animiert weiter zu stupsen und rollt nach und nach das Ganze aus.

Natürlich darfst du deinem Hund helfen und immer wieder mit der Hand zeigen wo es lang geht.

Ich wünsche Dir viel Spaß mit deinem Wauzi.

Bleibt gesund Doris